Kammerfilterpresse / Filterpresse / Membranfilterpresse

Diese Technologie basiert auf dem Prinzip der Kuchenanschwemmung. Das heißt, der Filter wird erst mit Truböl gespült, bis sich ein Belag (natürlicher Filterkuchen) auf den Platten gebildet hat, der dann die eigentliche Filtration übernimmt. Dieser nicht kontinuierlich arbeitende Filter benötigt einen ausreichend großen vorgeschalteten Truböltank als Prozess-Puffer. Das System allein ist gut geeignet für kleinere Mengen Öl, jedoch mit erhöhten händischen Aufwand verbunden. Dieser lässt sich durch die Verwendung eines vollautomatisierten Druckblattfilters vermeiden. Auch eine Kombination zwischen Grobfilter und nachgeschalteter Kammerfilterpresse ist möglich.